...

Foto: Michael Lüder

Jasper Precht ist 1992 in Oldenburg geboren und aufgewachsen. Dort hat er die Mappenvorbereitungskurse von Andrey Gradetchliev der Oldenburger Kunstschule besucht, bevor er 2013 für das Designstudium nach Potsdam zog. In seinem Studium an der Fachhochschule Potsdam hat er sich in den Bereichen Interface- und Interaktionsdesign spezialisiert, um die abstrakte Welt der Informationen greifbar und erfahrbar zu machen.

Jasper Precht hat sich 2018 als Designer in parametrischen, automatisierten Lösungen im Design und in der Kunst mit klassischer Ölmalerei selbständig gemacht. Seitdem pendelt er zwischen diskreter und analoger, als auch abstrakter und konkreter Welt. Die klassische Ölmalerei ist für ihn der Ausgleich und Meditation vor einer immer schnelllebigeren Informationsgesellschaft, sowie der lösungsorientierten, angewandten Designdisziplin.

Der nachtaktive Maler fertigt die mittel- bis großformatigen Werke in seinem eigenen Atelier im ehemaligen DDR-Rechenzentrum an. Die düsteren, melancholischen, aber zugleich farbenfrohen Werke leben von Gegensätzen, wie Ruhe und Geschwindigkeit, Licht und Schatten, Urbanität und Natur, die er in seinem Wohnort und der Umgebung vorfindet.

CV

  • * 1992 in Oldenburg (Oldb)

  • September 2004 - Juni 2011
    Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg
    Abitur
  • 2009 - 2013
    Kunstschule Oldenburg
    Offenes Atelier und Mappenvorbereitung bei Andrey Gradetchliev
  • Oktober 2012 - April 2013, abgebrochen
    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Zwei-Fächer-Bachelor – Kunst und Medien/Philosophie
  • Oktober 2013 - März 2019
    Fachhochschule Potsdam
    Bachelor of Arts – Produktdesign
  • März 2018 - August 2018
    Archimedes Exhibitions
    Praktikum – Ausstellungs- und Produktdesign
  • seit 2018
    Selbständig
    Designer & freischaffender Künstler
  • seit Mai 2020
    Calliope gGmbH
    Produktentwickler
  • seit Oktober 2023
    Fachhochschule Potsdam
    Master of Arts - Design
  • Ausstellungen

  • 08.02 - 29.04.2024
    GA
    Neue Werke
    Artothek Oldenburg
    NWZ Online - Neue Werke
  • 03. - 10.02.2024
    GA
    umreißen
    Brandenburger Straße 40, 14467 Potsdam
  • 01. - 22.09.2023
    GA
    unendlich und acht
    Rechenzentrum Potsdam
    rz-potsdam.de
  • 02.06. - 08.07.2023
    GA
    Dialogausstellung Sebastian Lang / Jasper Precht
    Kunstraum Varel
    kunstraum-varel.de
  • 13.05. - 01.07.2023
    EA
    Havelsucht
    Galerie Schindler LAB
    galerie-schindler.de
  • 26.01.-10.02.2023
    GA
    Derealisation
    Rechenzentrum Potsdam
  • 09. und 10.12.2022
    GA
    RE:CLAIM OLDENBURG
    Raum auf Zeit, Staustraße 16, 26122 Oldenburg
  • 18.11. - 03.12.2022
    GA
    Oldenburg ums Eck
    Raum auf Zeit, Staustraße 16, 26122 Oldenburg
    Webseite
  • 15.11.2022 - 13.01.2023
    GA
    WANDEL - Motive aus den Stadtteilen
    ProPotsdam, Pappelallee 4, 14469 Potsdam
    Kalender als PDF
  • 05.06.2022
    GA
    PACE Festival - Installation und Live painting
    Waschhaus Potsdam
  • 17. - 28.12.2021
    EA
    Stille Nacht, stiller Tag
    Blitztauf-Galerie, Charlottenstraße 100, Potsdam
  • 02.11. - 30.12.2021
    GA
    Mittendrin - Künstlerische Inszenierung der Innenstadt
    ProPotsdam
    Pressemeldung ProPotsdam
  • 03.10 - 07.11.2021
    GA
    Berufliche Wege in die Künste - Eine Alumniausstellung der Oldenburger Kunstschule e.V.
    BBK-Galerie Oldenburg
    BBK-Oldenburg
  • 1. - 19.09.2021
    EA
    Introspektion
    Rechenzentrum Potsdam
    PNN: "Ode an den Kontrast"
  • 14.08 - 31.10.2019
    EA
    Lichtblick
    Niedersächsisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. Oldenburg
    NWZ: "Licht stellt alles in den Schatten"
  • 24.02 - 29.04.2019
    GA
    STANDPUNKTE - Das Bild der Stadt in der Kunst
    Stadtmuseum Oldenburg
    NWZ Online